Der Bezirksverband Hameln heißt Sie herzlich Willkommen auf seinen Internetseiten. Im Bezirksverband sind 16 Kleingärtnervereine aus dem Bezirk Hameln-Pyrmont mit Insgesamt über 1400 Parzellen organisiert. Wenn Sie interesse an einen Kleingarten haben, dann wenden Sie sich doch entweder über das Kontakt-Formular an uns oder direkt an die Gartenvereine. Deren Adressen finden Sie bei den Mitgliedervereinen.

Der Bezirksverband Hameln der Kleingärtner e.V. hat in diesem Jahr einen Lehrgang zum Wertermittler im Vereinsheim des KGV Am Königsstuhl e.V. angeboten. Die Teilnahme wurde auf Wunsch anderer Bezirksverbandsvorstände auch für Gfde aus Celle, Hildesheim und Osnabrück ausgedehnt.

Als am 07. April der Lehrgang startete, waren 25 Gfde aus 3 Bezirksverbänden bereit, sich von Gfd Andreas Berger, dem Hamelner Bezirkswertermittler und -Fachberater ausbilden zu lassen. Der 1. Vors. des BVH, Wolfgang Schünemann, begrüßte die Teilnehmer und gab seiner Freude Ausdruck, dass auch Gfde aus dem BV Hildesheim und dem BV Celle angereist waren. Er machte darauf aufmerksam, wie wichtig gut ausgebildete Wertermittler in den Bezirksverbänden sind, dann wünschte er allen Gfdinnen und Gfden einen erfolgreichen Lehrgang und übergab das Wort an den Lehrgangsleiter Andreas Berger.

Vorstand des BVH mit Oberbürgermeister Griese

Nach Eröffnung der diesjährigen MGV durch den stellv. Vors. W. Pientok, konnten einige Gäste, wie der Oberbürgermeister C. Griese, Ratsherr Gerhard Paschwitz CDU, Ratsherr Werner Sattler SPD, Ratsfrau Dorothea Holle SPD, Ratsfrau Anett Dreisvogt Bündnis90/Die Grünen, Ratsherr Walter Neufeld Bündnis90/Die Grünen, Herr Burkhard Balkenhol vom Landesverband Niedersächsischer Gartenfreunde und Herr Rudolf Meyer Deutsches Taubblindenwerk Fischbek begrüßt werden.

Der 1. Vors. Wolfgang Schünemann berichtete über die Ereignisse des letzten Jahres. Die kostspielige Baumfällung am KGV Am Brösselweg e.V. durch das THW im Mai 2017. Die Rechnung belief sich auf 1.500€ und bereitete dem BVH doch einige Probleme. Auf Anfrage bei der Stadt Hameln wurde auf den Pachtvertrag hingewiesen, in dem steht, dass der Pächter (BVH) für die Verkehrssicherheit aller Anpflanzungen zuständig ist. Somit war die Stadt Hameln aus der Verpflichtung raus. Also hat der BVH die Rechnung bezahlt, der KGV Am Brösselweg e.V. hat die Aufräumarbeiten übernommen und es liegen nur noch einige sehr große Baumscheiben, welche der Verein nicht entfernen konnte, herum.

Landeswettbewerb Gärten im Stadtebau

Der lange Weg zum Erfolg.

Der Bezirksverband Hameln der Kleingärtner e.V. ist stolz auf den KGV Riepenbach e.V. Denn als es im Herbst 2016 hieß, welcher Verein nimmt am Landeswettbewerb „Gärten im Städtebau 2017“vom Landesverband niedersächsischer Gartenfreunde e.V. (LNG) teil, war der KGV Riepenbach der einzige KGV, der den Mut hatte zu sagen, wir werden es versuchen.

Der Bezirksverband Hameln der Kleingärten plant im April einen Wertermittlerkurs durchzuführen.

Hierzu laden wir alle interessierten Gartenfreunde herzlich ein. Der Kurs soll am 07.und 14.04.2018 (Achtung Termin Änderung) stattfinden und geht an den zwei Samstagen jeweils von 10.00 bis ca.16.00 Uhr.

Es wäre von Vorteil, wenn die Teilnehmer die Fachberaterlehrgänge Grundlehrgang, F1 und F2 haben. Bei gutem Grundwissen ist auch eine Teilnahme ohne Besuch der Fachberaterlehrgänge möglich.

Interessierte Gartenfreunde wenden sich bitte an ihre Vorstände. Diese leiten Eure Anmeldungen weiter.

Anmeldungen sind ab sofort möglich und sollen bis zum 1.März erfolgen.